JoomlaTemplates.me by Discount Bluehost

Der Christenberg

Der Christenberg ist ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Touristen. Auf dem historisch und landschaftlich bedeutsamen Berg befindet sich heute die sehenswerte Martinskirche aus dem 12. Jahrhundert, der Friedhof des…

Wollmar

Den Terminkalender 2020 von Wollmar finden Sie hier.Wollmar wurde bereits im 8. Jh. urkundlich erwähnt und konnte daher 2004 das 1225-jährige Bestehen feiern. Die Entstehung des Ortes ist von Sagen…

Oberasphe

Den Terminkalender 2020 von Oberasphe finden Sie hier.Oberasphe ist mit ca. 335 Einwohnern der kleinste Ortsteil Münchhausens. Er liegt im oberen Asphetal und gehörte ursprünglich zum Nachbarkreis Waldeck-Frankenberg. Bei der Gebietsreform…

Simtshausen

Simtshausen mit ca. 480 Einwohnern liegt im beschaulichen Wetschaftstal auf halbem Wege zwischen Marburg und Frankenberg. Beide Städte sind über die Bundesstraße 252 und die Bahnlinie schnell zu erreichen. Nutzer des Lahn-Eder-Radwegs brauchen naturgemäß etwas…

Münchhausen

Der mit etwa 1250 Einwohnern größte Ortsteil Münchhausen gab der Großgemeinde ihren Namen. Der Ort liegt an der wichtigen Durchgangsstraße B252. Schon früher führte ein bedeutender Handelsweg, die Weinstraße, hindurch.…

Niederasphe

Der Ortsteil Niederasphe mit ca. 850 Einwohnern besteht sicher schon deutlich länger, als seine erste eindeutig nachweisbare urkundliche Erwähnung im Jahre 1287. Man kann davon ausgehen, dass es schon immer eine bedeutende…

+ + + Informationen zum Coronavirus + + +





Informationen des Bundes

Aktuelles von der Bundesregierung zum Coronavirus in Deutschland

Schutzschild für Beschäftigte & Unternehmen - Maßnahmenpaket zur Abfederung der Auswirkungen des Coronavirus

Vereinbarung zwischen der Bundesregierung und den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Bundesländer

  (vom 16. März 2020)

DEHOGA Bundesverband

Deutscher Tourismus Verband


Informationen des Landes Hessen

Verordnungen und Allgemeinverfügungen zum Coronavirus

 Förderprgramme für Unternehmen

 Übersicht zu Liquiditätshilfen des Landes Hessen im Zusammenhang mit Corona
 
 Tourismusnetzwerk Hessen


Informationen des Landkreises Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Folgemeldungen des Landkreises Marburg-Biedenkopf


Informationen der Gemeinde Münchhausen

Infoblatt an die Haushalte

Rathaus für Publikumsverkehr geschlossen

Absage von Veranstaltungen innerhalb der Gemeinde


Allgemeine Informationen

Hygienehinweise

So schützen Sie sich vor Infektionen

IHK Kassel-Marburg

RMV Marburg-Biedenkopf
     ○ Rufbus-Einschränkungen
     ○ Bus-Einschränkungen

Deutsche Bahn
    
Grundfahrplan RB 42
      Grundfahrplan RB 94
 

Agentur für Arbeit Marburg
      Kurzarbeitergeld Fragen & Antworten
      Physical distancing - wir arbeiten weiter für Sie


Abfallentsorgung:

Quarantäne-Haushalte müssen die folgenden Regeln bei der Sammlung und Bereitstellung von Abfällen einhalten:

• Sämtliche Abfälle, die kontaminiert sein könnten, sollen in stabile, möglichst reißfeste Abfallsäcke gegeben werden. Ein Einwerfen von z.B. losen
  Taschentüchern in eine Abfalltonne ist zu unterlassen.

• Die Abfallsäcke sind anschließend durch Verknoten oder Zubinden zu verschließen.

• Bei der Getrennthaltung der Abfälle (Papier, Gelbe Tonne/Gelber Sack) ist darauf zu achten dass mindestens 3 Tage vor dem Abholtermin keine Abfälle in die
  jeweiligen Tonnen/Säcke gegeben werden.

• Für Glasabfälle und Pfandverpackungen wird empfohlen, diese nicht über den Hausmüll zu entsorgen, sondern bis zur Aufhebung der Quarantäne im Haushalt
  aufzubewahren. Eine Reinigung der Oberflächen ist empfehlenswert.



Aktuelle Informationen zum Coronavirus können Sie der Internetseite des Gesundheitsamtes des Landkreises Marburg-Biedenkopf entnehmen.

Das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat außerdem eine Hotline geschaltet, die werktags zwischen 9:00 Uhr und 16:00 Uhr unter der Telefonnummer 06421 405-4444 erreichbar ist.

Ansprechpersonen im Erkrankungsfall (Husten, Fieber, Gliederschmerzen; Halsschmerzen) sind alle niedergelassenen Hausärztinnen und Hausärzte und außerhalb der Sprechzeiten die Zentrale des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes.
 
Diese klären ab, ob eine Infektion mit dem Coronavirus oder eine andere ansteckende Erkrankung, wie zum Beispiel Influenza, in Betracht kommt. Die zentrale Rufnummer des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116 117 ist rund um die Uhr erreichbar.
Wichtig ist, dass sich alle Personen, die möglicherweise eine ansteckende Erkrankung haben – insbesondere auch bei Verdacht auf Coronavirus – vorher telefonisch in der Praxis anmelden und das weitere Vorgehen absprechen, damit sichergestellt werden kann, dass sich eine Infektion in Wartebereichen von Arztpraxen unter den dort anwesenden Patientinnen und Patienten nicht weiter verbreitet.


Finanzielle Unterstützung des Landes Hessen für Unternehmen

Für aufgrund des Coronavirus in Schwierigkeiten geratene Unternehmen bietet das Land Hessen Unterstützung an. Einen aktuellen Überblick haben das Hessische Wirtschaftsministerium und die WI Bank ins Netz gestellt.
https://wirtschaft.hessen.de/presse/pressemitteilung/coronahilfen-fuer-unternehmen

Öffentliche Aufforderung der Hundehaltung

Aufgrund einer aktuellen Beschwerde über freilaufende Hunde möchten wir einmal mehr auf die Gesetzeslage nach der Hundeverordnung hinweisen, die im § 1 eindeutig regelt, dass Hunde so zu halten und zu führen sind, dass von Ihnen keine Gefahr für Leben oder Gesundheit von Menschen oder Tieren ausgeht. Sie dürfen außerhalb des eingefriedeten Besitztums der Halterin oder des Halters nicht unbeaufsichtigt laufen gelassen werden.

Es ist nicht tragbar, dass Bürgerinnen und Bürger öffentliche Straßen und Einrichtungen aus Angst vor freilaufenden Hunden nicht uneingeschränkt nutzen können

Wer außerhalb des eingefriedeten Besitztums der Halterin oder des Halters einen Hund führt oder laufen lässt, hat diesem zudem ein Halsband anzulegen, auf dem oder an dem der Name und die Anschrift der Halterin oder des Halters anzugeben sind; besteht ein Telefonanschluss, ist auch die Telefonnummer anzugeben.

Wir fordern daher alle Hundehalter, auch in ihrem eigenen Interesse, dazu auf, ab sofort darauf zu achten und die nötigen Maßnahmen zu ergreifen, damit die Hunde ohne Aufsicht das eigene Grundstück nicht verlassen können.

Verstöße gegen die gesetzlichen Bestimmungen können mit einer Geldbuße geahndet werden.

Der Bürgermeister als
örtliche Ordnungsbehörde

Unerlaubtes Fahren im Feld zwischen Niederasphe und Simtshausen durch Motorräder und Quads

Auf den Feldwegen im Gebiet zwischen Niederasphe und Simtshausen und auf der im Bau befindlichen Trasse der B252 -neu- kam es in der Vergangenheit zu mehreren Vorfällen mit umherfahrenden Cross-Motorrädern und Quads.

Da Pferdefreunde die Strecke für ihre Ausritte nutzen, wurden Pferde und Reiter durch den Lärm und die aggressive und rücksichtslose Fahrweise der Motorradfahrer erschreckt, wodurch es zu gefährlichen und nur schwer zu kontrollierbaren Situationen kam.

Wir möchten an die Motorradfahrer appellieren, von solchen Streckenfahrten abzusehen und die Feldwege sowie den Bauabschnitt nicht unbefugt zu befahren, um eine Gefährdung aller Beteiligten zu vermeiden.

Ihre Ordnungsbehörde

Verabschiedung in den wohlverdienten Ruhestand

Zum Ende des letzten Jahres beendete Frau Renate Dersch ihre Tätigkeit für den Friedhof Niederasphe.
Zunächst für die Kirchengemeinde und mit Übernahme des Friedhofs durch die Gemeinde Münchhausen in 2005 dann für den Gemeindevorstand tätig, schaute sie „nach dem rechten“ und sorgte so für einen reibungslosen Verlauf der Trauerfreiern. Stets zuverlässig und immer präsent würdigte Bürgermeister Peter Funk ihr großes Engagement für die Gemeinde.

Er dankte der langjährigen Mitarbeiterin im Namen des Gemeindevorstandes und wünschte ihr auch für die Zukunft alles Gute. Zum Abschied überreichte Bürgermeister Funk ein Gesteck, bei dem die Vorfreude auf den Frühling geweckt wurde.

Brennholzverkauf

Im Gemeindewald sind noch ca. 50 - 60 Festmeter Fichtebrennholz in handelsüblichen Mengen zu erwerben. Der Verkaufspreis beträgt 20 EUR pro Festmeter.
Interessenten können sich direkt mit dem Förster Herrn Hering unter der Handynummer 0160/4707517 in Verbindung setzen.

Neue Hausmeisterin im Dorfgemeinschaftshaus Münchhausen

Pressemitteilung Hassan
Marlene Uloth hat als Hausmeisterin für das Dorfgemeinschaftshaus zum 30.11.2019 leider aufgehört. Bürgermeister Peter Funk bedankt sich ganz herzlich bei Frau Uloth für ihr vorbildliches Engagement und Einsatz. Nachfolgerin für das Dorfgemeinschaftshaus ist Frau Susan Hassan.

Frau Hassan ist in Münchhausen als

•    Ansprechpartnerin vor Ort für Vereine und Nutzer,
•    die Vermietung (einschließlich Belegungsplan),
•    den Schlüsseldienst,
•    die Verwaltung der Einrichtung und der Ausstattung,
•    die Sauberhaltung im DGH sowie
•    die Mitarbeit bei der Durchsetzung der Haus- und Benutzungsordnung

zuständig.

Kontakt:
Susan Hassan
Marburger Straße 10
35117 Münchhausen
Tel. 0157 – 8419 4483