JoomlaTemplates.me by Discount Bluehost

Der Christenberg

Der Christenberg ist ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Touristen. Auf dem historisch und landschaftlich bedeutsamen Berg befindet sich heute die sehenswerte Martinskirche aus dem 12. Jahrhundert, der Friedhof des…

Wollmar

Wollmar wurde bereits im 8. Jh. urkundlich erwähnt und konnte daher 2004 das 1225-jährige Bestehen feiern. Die Entstehung des Ortes ist von Sagen umwoben und liegt vermutlich in vorchristlicher Zeit.…

Oberasphe

Oberasphe ist mit etwa 320 Einwohnern der kleinste Ortsteil Münchhausens. Er liegt im oberen Asphetal und gehörte ursprünglich zum Nachbarkreis Waldeck-Frankenberg. Bei der Gebietsreform 1974 entschied sich jedoch die Mehrheit…

Simtshausen

Simtshausen liegt im beschaulichen Wetschaftstal auf halbem Wege zwischen Marburg und Frankenberg. Beide Städte sind über die Bundesstraße 252 und die Bahnlinie schnell zu erreichen. Nutzer des Lahn-Eder-Radwegs brauchen naturgemäß etwas länger. Je…

Münchhausen

Der mit etwa 1250 Einwohnern größte Ortsteil Münchhausen gab der Großgemeinde ihren Namen. Der Ort liegt an der wichtigen Durchgangsstraße B252. Schon früher führte ein bedeutender Handelsweg, die Weinstraße, hindurch.…

Niederasphe

Der Ortsteil Niederasphe besteht sicher schon deutlich länger, als seine erste eindeutig nachweisbare urkundliche Erwähnung im Jahre 1287. Man kann davon ausgehen, dass es schon immer eine bedeutende und reiche…

Aufstellung eines Storchennestes in Münchhausen

In der 28. Kalenderwoche wurde ein Storchennest im Bereich der Wetschaft durch den Bauhof der Gemeinde Münchhausen aufgestellt. Gemeinsam mit dem Vereinsvorsitzenden der NABU Gruppe Wetter, Herrn Hermann Schmack, wurde der passende Standort ausgewählt.
Besonders bedanken möchten wir uns bei dem Bauunternehmen Naumann, Herrn Herbert Funk, Herrn Wolfgang Dersch und Herrn Bürgermeister Peter Funk, die diese Aktion durch ihre Mitarbeit und Materialspenden unterstützt haben.

  Storchennest Mü 3  Storchennest Mü 2  img 5325    

KiTa Kesterburg

Die Schulanfänger der Kita „Kesterburg“ besuchten im Juni die Feuerwehr Münchhausen, um einen Einblick in die spannenden Aufgaben der Feuerwehr zu erhalten. Am ersten Tag durften die Kinder unter der Leitung von Wolfgang Dersch erfahren, wo und wie man ein Lagerfeuer macht.

Nachdem ein sicherer Standort für das Feuer gefunden wurde, grub Herr Dersch eine kleine Mulde. Dann sammelten die Kinder Steine um die Feuerstelle einzugrenzen. Anschließend suchten die Kinder dünnes Holz. Als Anzündhilfe zerknüllten sie dann Zeitungspapier, das mitgenommen wurde.

Kindergartennachrichten Kita Kesterburg Bild 1    Kindergartennachrichten Kita Kesterburg Bild 2 

Jetzt wurden die Äste wie für ein Tipi im Kreis aufgestellt und am oberen Ende aneinander gelehnt. Nun steckte Wolfgang Dersch das Zeitungspapier mit Streichhölzern an. Nachdem das Feuer runter gebrannt war, gab es leckere gegrillte Würstchen zur Stärkung. Bevor alle zurück in die Kita gegangen sind, wurde das Feuer mit Wasser aus selbst mitgebrachten Kanister gelöscht.

 Kindergartennachrichten Kita Kesterburg Bild 3    Kindergartennachrichten Kita Kesterburg Bild 4

Am zweiten Tag durften die Kinder, ebenfalls unter der Leitung von Wolfgang Dersch, den gesamten Vormittag die Fahrzeuge und Gerätschaften der Feuerwehr ansehen, anfassen und dabei jede Menge Fragen stellen.
Herr Dersch zeigte den Kindern was ein Feuerwehrmann anziehen muss. Natürlich durfte dann jeder einmal in eine der großen Feuerwehrjacken schlüpfen.
Kindergartennachrichten Kita Kesterburg Bild 5
Wolfgang Dersch war es wichtig den Kindern auch zu zeigen, wie ein Atemschutzgerät aussieht und warum man diese Ausrüstung benötigt, damit sie bei einem eventuellen Ernstfall keine Angst haben müssen. Zum Schluss bekam jeder noch eine Urkunde und ein Feuerwehr – Malbuch.
Wir danken Wolfgang Dersch für die zwei sehr schönen und interessanten Vormittage, die allen viel Freude bereitet haben und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.


Gesponserte Mobilität

Die Gemeinde Münchhausen konnte dank Sponsoring in Kooperation mit heimischen Firmen aus der Region ein neues Fahrzeug in ihren Fuhrpark aufnehmen.

Bei der feierlichen Inbetriebnahme freute sich Bürgermeister Peter Funk, dass bereits zum dritten mal genügend Firmen gefunden werden konnten, mit deren Hilfe die Flächen an dem Fahrzeug durch Werbung vermarktet wurde, um so die Anschaffung zu finanzieren. Er bedankte sich ganz herzlich bei den erschienen Vertretern für ihr Engagement. Ohne ihre Hilfe sei ein solches Projekt nicht umzusetzen und erspare schließlich der Kommune erhebliche Investitionskosten, so Funk.

Der Fünfsitzer, ein Ford Courier, wird neben der Mobilität der Gemeindeverwaltung auch in den Bereichen Kinder- und Jugend-, sowie der Seniorenarbeit eingesetzt und vorwiegend im Gemeindegebiet und der Region Verwendung finden.

IMG 0584

Die Gemeinde Münchhausen bedankt sich ganz herzlich bei folgenden Werbepartnern:

  • Astrids Haarträume, 35117 Münchhausen OT Niederasphe
  • ATW - Autoteile + Reparatur Helmut Wack, 35088 Battenberg
  • Auto Reparatur Bernd Banf, 35099 Burgwald
  • AXB Landtechnik & Werkstatt, 35117 Münchhausen
  • Bär GbR Lackiererei und Karosserietechnik, 35088 Battenberg
  • Baudekoration Rees GmbH, 35117 Münchhausen OT Wollmar
  • Baumdienst Koch, 35117 Münchhausen
  • Burgwald-Apotheke, 35117 Münchhausen
  • Cycom Computer GmbH, 35066 Frankenberg
  • Die Continentale - Versicherungsbüro Helmut Holzapfel, 35117 Münchhausen OT Wollmar
  • DiMaLux - Matratzenmanufaktur e.K., 35099 Burgwald
  • Dipl.-Ing.Wilhelm Hofmann, 35066 Frankenberg (Eder)
  • Edeka neukauf, 35099 Burgwald
  • Ergotherapie Praxis Brigitte Mertin, 35083 Wetter
  • Geflügelhof - Engelbach, 35117 Münchhausen OT Wollmar
  • Kanzlei Kögel & Feltz, 35083 Wetter
  • Keim & Hagenbach Elektrotechnik GmbH, 35099 Burgwald
  • Krankengymnastik Praxis Anne Bürstinghaus, 35117 Münchhausen
  • Krug Engergie GmbH & Co. KG, 35117 Münchhausen OT Wollmar
  • Lackierzentrum Burgwald, 35099 Burgwald
  • Malerfachbetrieb Marc Spitze, 35117 Münchhausen OTSimtshausen
  • Metzgerei Torsten Wagner, 35117 Münchhausen OT Wollmar
  • Pflegedienst Falk, 35083 Wetter
  • Salon Rock Hair Bella, 35099 Burgwald
  • Schornsteinfegermeister Frank Wolf, 35216 Biedenkopf
  • St. Elisabeth-Verein e.V., 35083 Wetter