JoomlaTemplates.me by Discount Bluehost

Der Christenberg

Der Christenberg ist ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Touristen. Auf dem historisch und landschaftlich bedeutsamen Berg befindet sich heute die sehenswerte Martinskirche aus dem 12. Jahrhundert, der Friedhof des…

Wollmar

Wollmar wurde bereits im 8. Jh. urkundlich erwähnt und konnte daher 2004 das 1225-jährige Bestehen feiern. Die Entstehung des Ortes ist von Sagen umwoben und liegt vermutlich in vorchristlicher Zeit.…

Oberasphe

Oberasphe ist mit etwa 320 Einwohnern der kleinste Ortsteil Münchhausens. Er liegt im oberen Asphetal und gehörte ursprünglich zum Nachbarkreis Waldeck-Frankenberg. Bei der Gebietsreform 1974 entschied sich jedoch die Mehrheit…

Simtshausen

Simtshausen liegt im beschaulichen Wetschaftstal auf halbem Wege zwischen Marburg und Frankenberg. Beide Städte sind über die Bundesstraße 252 und die Bahnlinie schnell zu erreichen. Nutzer des Lahn-Eder-Radwegs brauchen naturgemäß etwas länger. Je…

Münchhausen

Der mit etwa 1250 Einwohnern größte Ortsteil Münchhausen gab der Großgemeinde ihren Namen. Der Ort liegt an der wichtigen Durchgangsstraße B252. Schon früher führte ein bedeutender Handelsweg, die Weinstraße, hindurch.…

Niederasphe

Der Ortsteil Niederasphe besteht sicher schon deutlich länger, als seine erste eindeutig nachweisbare urkundliche Erwähnung im Jahre 1287. Man kann davon ausgehen, dass es schon immer eine bedeutende und reiche…

Amtliche Bekanntmachung des endgültigen Wahlergebnisses und des Namens des gewählten Bewerbers

Direktwahl des Bürgermeisters in der Gemeinde Münchhausen
am 11. September 2016.

Der Wahlausschuss der Gemeinde Münchhausen hat in seiner öffentlichen Sitzung am 12. September 2016 das endgültige Wahlergebnis ermittelt.

hier weiterlesen!


Ausgleichsmaßnahme im Rahmen des Neubaus der B252

In der 36. KW hat Hessen Mobil mit den Arbeiten zum Bau eines Feldspeichers in der Feldgemarkung Münchhausen „Im langen Grund“ begonnen.
Bei den Arbeiten handelt es sich um eine Ausgleichsmaßnahme im Rahmen des Neubaus der B252.
Der Feldspeicher ist eine ca. 50 m lange und 25 m breite temporäre wasserführende flache Mulde.

Bei den Arbeiten handelt es sich um eine Ausgleichsmaßnahme im Rahmen des Neubaus der B252. Die Baufahrzeuge belasten das Feldwegenetz extrem und beschädigen die Wege.

Hessen Mobil hat vor Beginn der Baumaßnahme eine Bestandsaufnahme durchgeführt und wird die Wege nach Beendigung aller Maßnahmen wieder instand setzen. Sollte die Verkehrssicherheit gefährdet sein, wird kurzfristig Abhilfe geschaffen.

Erneuerung der Eisenbahnüberführung über die Wollmar und Durchlasssanierung in der Gemarkung Münchhausen im Bereich Gerstenecke

Die Firma Lupp GmbH + Co KG aus Giessen ist im Auftrag der Deutschen Bahn Regionetz Infrastruktur GmbH, Kurhessenbahn, mit der Erneuerung der Eisenbahnüberführung und einer Durchlasssanierung in Münchhausen km 88,572 Strecke 2972 beauftragt.

Das Bauwerk ist in einen schlechten baulichen Zustand. Eine Erneuerung des gesamten Bauwerks ist zwingend erforderlich um die Sicherstellung der Streckenverfügbarkeit und die sichere Betriebsführung zu gewährleisten.

Der Zeitraum der Bauarbeiten beläuft sich vom 05.09.2016 bis voraussichtlich Mitte Dezember.

In den Herbstferien 16.10.2016 – 29.10.2016 (Sperrzeit) wird es zu Nachtarbeit kommen, so dass die Nachtruhe durch die Baumaßnahmen (Licht, Lärm von Maschinen, anfahrenden LKWs und jeglichen andere Geräuschen) gestört werden kann. In der Sperrzeit wird auch am Sonntag den 16. und 23.10.2016 gearbeitet.

Zuständiger Bauleiter ist Herr Alexander Germer, Tel. 0641-9680509.

Wir bitten die Bevölkerung sich auf die Bauarbeiten/Sperrung und die damit verbunden Unannehmlichkeiten einzustellen.
IMG 4901 IMG 4902 IMG 4904

Gemeindebesuch der Landrätin am 06. Juli 2016 in der Großgemeinde Münchhausen

Landrätin lobt das vielfältige ehrenamtliche Engagement in Münchhausen

Gemeindebesuch: „Eine kleine aber feine Kommune“

Marburg-Biedenkopf – Münchhausen ist eine kleine, aber feine Kommune – davon konnte sich Landrätin Kirsten Fründt bei ihrem Besuch in der Gemeinde überzeugen. Gemeinsam mit Bürgermeister Peter Funk, Vertretern der Verwaltung und der politischen Gremien informierte sich die Landrätin über die aktuelle Situation in der Gemeinde, über ihre Stärken, über aktuelle Herausforderungen und über Perspektiven für die Zukunft.

   Gemeindebesuch Münchhausen 06.07 92 Foto Landkreis Marburg Biedenkopf  Gemeindebesuch Münchhausen 06.07 89 Foto Landkreis Marburg Biedenkopf  

Preisverleihung des Landkreises Marburg-Biedenkopf für familienfreundliche Unternehmen

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf hat die Firma Rees aus Wollmar, Malerbetrieb des Jahres 2013 und 2016, für das familienfreundlichste Unternehmen im Landkreis ausgezeichnet.
Preisverleihung Fa. Rees Auszeichnung des Landkreises

Aufstellung eines Storchennestes in Münchhausen

In der 28. Kalenderwoche wurde ein Storchennest im Bereich der Wetschaft durch den Bauhof der Gemeinde Münchhausen aufgestellt. Gemeinsam mit dem Vereinsvorsitzenden der NABU Gruppe Wetter, Herrn Hermann Schmack, wurde der passende Standort ausgewählt.
Besonders bedanken möchten wir uns bei dem Bauunternehmen Naumann, Herrn Herbert Funk, Herrn Wolfgang Dersch und Herrn Bürgermeister Peter Funk, die diese Aktion durch ihre Mitarbeit und Materialspenden unterstützt haben.

  Storchennest Mü 3  Storchennest Mü 2  img 5325