IKEK

Integriertes kommunales Entwicklungskonzept (IKEK)


„IKEK - was ist das?“ - Diese Frage haben Sie sich bestimmt gerade gestellt. Ein Integriertes kommunales Entwicklungskonzept, kurz IKEK, steht für attraktive Dörfer als Wohn- und Lebensort, für funktionierende Dorfgemeinschaften und noch so viel mehr.

Ein IKEK kann mit einem Fahrplan in Richtung Zukunft verglichen werden. Mit Ihnen gemeinsam möchten wir, die Gemeinde Münchhausen und das beauftrage Büro ANP Architektur– und Planungsgesellschaft mbH, Lösungen schaffen, die Ihre Dorfgemeinschaft, die Wirtschaft, die Mobilität, die Naherholung und den Tourismus stärken. Die Themen "Leerstand" und "Verkehrsbelastung" werden ebenfalls im IKEK behandelt.

Die Gemeinde Münchhausen wurde in das hessische Dorfentwicklungsprogramm aufgenommen und hat ein zugehöriges Konzeptband erstellt. Die im Konzeptband geplanten Projekte sollen nun mit Hilfe von Fördermitteln umgesetzt werden. Es geht um ortsübergreifende und ortsbezogene Themen und Projekte, die die gesamte Gemeinde Münchhausen fit für die Zukunft machen. Das Konzept ist für Sie alle gedacht - Bürgerinnen und Bürger jeden Alters aus allen Ortsteilen sind herzlich eingeladen, sich am IKEK-Prozess zu beteiligen.


Kontakt:

Gemeinde Münchhausen – Bauamt, bauamt@gemeinde-muenchhausen.de, Tel.: 06457 / 91 22 500

ANP Architektur– und Planungsgesellschaft mbH, Herrn Ulrich Walberg, info@anp-ks.de, Tel.: 0561 / 707 75 0


Private Bauberatung im Rahmen des IKEK (Dorferneuerung)

Ab sofort ist für die Beratung von privaten Bauplanungen im Rahmen der Dorferneuerung die Architektin Frau Friedrich zuständig. Diese steht für eine kostenlose Erstberatung unserer Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung. Sollte jemand ein privates Bauvorhaben (Umbau Scheune, Sanierung Wohnhaus, Erneuerung Außenfassade, Hofgestaltung usw.) planen, kann man sich direkt mir Frau Friedrich, zwecks Terminabsprache in Verbindung setzen. Grundvoraussetzung ist, dass man im Fördergebiet der Dorferneuerung liegt. Diese Gebiete sind auf unserer Homepage einsehbar.

Dipl. Ing. Architektin
Ute Friedrich
Tel.: (0 56 35) 232
Fax.: (0 56 35) 99 12 60
Mobil: 0151 19 44 94 77
E-Mail: ute.friedrich@uf-architektur.de

Dorferneuerung in der Gemeinde Münchhausen
Private Förderung für Einzelkulturdenkmäler bereits jetzt möglich!

Alle 5 Ortsteile der Gemeinde Münchhausen sind in das Dorferneuerungsprogramm des Landes Hessen aufgenommen worden. Private Förderung sind allerdings erst nach Abschluss der „Konzeptphase“ in ca. anderthalb Jahren möglich. Wir werden hierüber entsprechend informieren. Ausgenommen sind Bauvorhaben an Einzelkulturdenkmälern. Wer Eigentümer von solchen Objekten ist, kann bereits jetzt eine Förderung beim Landkreis Marburg-Biedenkopf beantragen.

Ansprechpartnerin ist
Frau Stefanie Auer,
Fachdienst Kreisentwicklung,
Hermann-Jacobsohn-Weg 1,
35039 Marburg,
Tel. 06421/405-6131,
E-Mail: AuerS@marburg-biedenkopf.de 

Bei Fragen zu dem Förderprogramm können sich Interessierte auch gerne mit der Gemeindeverwaltung, Bauamt, in Verbindung setzen.